Studiengangs- und Studienprogrammwechsel

Studiengangs- und Studienprogrammwechsel (Fachwechsel) auf das kommende Semester geben Sie bitte bei der Online-Semestereinschreibung bekannt.

Wechsel per Frühjahrssemester sind nur in einzelnen Studienprogrammen und Studiengängen möglich. Erkundigen Sie sich vorgängig beim (Studien-)Dekanat der betreffenden Fakultät.

Achtung: Studiengangs- und/oder Studienprogrammwechsel entbinden nicht von der Verpflichtung, das Prüfungsverfahren von gebuchten Modulen zu absolvieren. Ebenfalls setzen sie laufende Fristen nicht ausser Kraft (z. B. zeitlich befristete Gültigkeit von Modulen). Abweichende Entscheidungen der Fakultäten bleiben vorbehalten.

Fristen

Reguläre Frist (während Online-Semestereinschreibung):

Herbstsemester 15. - 31. Mai
Frühjahrssemester 15. - 30. November

Verspätete Wechsel sind möglich bis:

Herbstsemester 31. August
Frühjahrssemester 31. Januar

Für verspätete Studiengangs- und Studienprogrammwechsel wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.00 erhoben.

Bitte wenden Sie sich direkt an die Kanzlei, wenn Sie einen Wechsel ausserhalb der Semestereinschreibe-Frist wünschen.

Studienprogrammwechsel (Haupt- und Nebenfachwechsel)

Bei einem Studienprogrammwechsel findet eine erneute Zulassungsprüfung statt. Ein negativer Bescheid wird Ihnen in jedem Fall durch die Kanzlei mitgeteilt. Positive Bescheide werden auf Bachelorstufe nicht kommuniziert, sind jedoch auf den Studienbescheinigungen ersichtlich. Auf Masterstufe wird ein positiver Bescheid schriflich mitgeteilt.

Studiengangswechsel

Einen Studiengangswechsel müssen Sie vornehmen, wenn Sie in ein Studienprogramm in einem anderen Studiengang wechseln möchten oder wenn Sie einen Übertritt in die nächst höhere Studienstufe wünschen (vom Bachelor- ins Masterstudium, vom Master- ins Doktoratsstudium sowie zur Ausbildung für Lehrpersonen für Maturitätsschulen).

Es findet immer eine erneute Zulassungsprüfung statt. Ablehnende Bescheide werden in jedem Fall mitgeteilt. Positive Bescheide werden nur bei Stufenanstiegen sowie Wechseln innerhalb der Master-, resp. Doktoratsstufe kommuniziert. Wechsel innerhalb der Bachelorstufe sind auf den Studienbescheinigungen ersichtlich.

Studiengangswechsel in die nächst höhere Studienstufe oder in einen anderen Master-Studiengang können zudem mit Auflagen oder Bedingungen verbunden sein.

Studienabschluss und Übertritt in die nächst höhere Studienstufe

Um den Übertritt in die nächst höhere Studienstufe vornehmen zu können, müssen Sie sich einerseits bei der Fakultät für den Studienabschluss (Bachelor und Master) anmelden sowie andererseits einen Studiengangswechsel mit Stufenanstieg bei der Semestereinschreibung beantragen. (Medizinstudierende müssen den Studienabschluss nicht bei der Fakultät beantragen.)

Durch den Studiengangswechsel in der Semestereinschreibung sind Sie nicht automatisch für den Studienabschluss angemeldet!

Bitte beachten Sie, dass die Termine für die Anmeldung zum Studienabschlusses je nach Fakultät unterschiedlich sind und vor der Semestereinschreibungsfrist liegen können. Sie finden die Anmeldetermine sowie Informationen zum Vorgehen auf der Homepage der jeweiligen Fakultät:

Philosophische Fakultät, Bachelorschluss
Philosophische Fakultät, Masterschluss
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Theologische Fakultät
Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät
Medizinische Fakultät

Studierende der Vetsuisse-Fakultät erlangen bei genügender Kreditpunktezahl automatisch den Bachelor- resp. Masterabschluss.

Vetsuisse-Fakultät