Leistungsausweis

Der Leistungsausweis wird nach Abschluss des Semesters den an der UZH eingeschriebenen Studierenden aller Studienstufen zugestellt. Er weist die bestandenen und nicht bestandenen Module aus. Studienleistungen, die nicht an der UZH erbracht worden sind, werden markiert.

Die Aufstellung der Module erfolgt strukturiert nach Semestern und zeigt demzufolge die gesamte Historie der angerechneten und bewerteten Leistungen. Der Leistungsausweis wird in deutscher Sprache ausgestellt. Je nach Fakultät steht auch eine englische Version zur Verfügung.

Der Leistungsausweis dient als Zwischenzeugnis und Mittel für Einsprachen an die Fakultät.

Leistungsausweise ab Herbstsemester 2017 werden neu nur noch in  elektronischer Form zur Verfügung gestellt.