Studiengangswechsel Master Medizin

An der Universität Zürich werden die Masterstudiengänge Humanmedizin, Chiropraktische Medizin, Zahnmedizin und Veterinärmedizinangeboten.

Die Zulassung zu einem Masterstudiengang setzt neben der Erfüllung der formalen Zulassungsvoraussetzungen die Erfüllung der fachwissenschaftlichen Zulassungsvoraussetzungen voraus. Zudem kann die Zulassung aufgrund der geltenden Zulassungsbeschränkungen nur erfolgen, wenn ein Studienplatz vorhanden ist.

Zulassungsbeschränkungen

Die Studienplätze für ein Medizinstudium an der Universität Zürich sind beschränkt. die Studienplätze werden wie folgt vergeben:

  • Inhaberinnen und Inhaber eines Bachelordiploms der Medizinischen Fakultät oder der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich oder einer schweizerischen Universität, mit der besondere Übernahmevereinbarungen bestehen, sowie Personen, die im Rahmen eines Masterstudiums eine allfällige Vorbereitungsphase erfolgreich absolviert haben, erhalten bei einem direkten Übertritt (ohne Studienunterbruch) einen Studienplatz für das erste Studienjahr des entsprechenden Masterstudiengangs zugeteilt.
  • Allfällige noch vorhandene Studienplätze für das erste Studienjahr des entsprechenden Masterstudiengangs werden zuerst an Inhaberinnen und Inhaber eines Bachelordiploms einer schweizerischen Universität und danach an Inhaberinnen und Inhaber eine Bachelordiploms einer ausländischen Universität vergeben.
  • Wer im Rahmen des Masterstudiums in einer Vorbereitungsphase das dritte Bachelorstudienjahr absolvieren muss, kann nur zugelassen werden, sofern für dieses Studienjahr ein Studienplatz vorhanden ist.

Anders als auf der Bachelorstufe wird für die Studienplatzvergabe auf der Masterstufe kein Eignungstest durchgeführt. Dies gilt auch für Personen, die im Rahmen des Masterstudiums in einer Vorbereitungsphase das dritte Bachelorstudienjahr absolvieren müssen

Verfahren

Beantragen Sie zwischen dem 15. Mai und dem 15. Juni über 'Meine Anträge' im Studierendenportal einen Studiengangswechsel bzw. Wechsel des Schwerpunkts und laden Sie ein Motivationsschreiben hoch.