Leistungsbewertung

Die Benotung der Leistungsnachweise erfolgt auf einer Skala von 1 bis 6, wobei 6 die höchste, 1 die geringste Leistung bezeichnet.
Unbenotete Leistungsnachweise werden mit «bestanden»/«nicht bestanden», «erfüllt»/«nicht erfüllt» oder einem «w» (Modul wird fortgesetzt) bewertet.


ECTS Credits werden erteilt, wenn die Leistung mit «bestanden» bzw. mit der Note 4 oder besser bewertet wurde. Die ECTS Credits für ein Modul werden ausschliesslich vollständig vergeben, eine anteilige Vergabe ist nicht möglich.
Der Status «mit Erfolg» bedeutet, dass das Modul bestanden wurde und die ECTS Credits erteilt wurden. «Ohne Erfolg» heisst entweder, dass ein Fehlversuch absolviert wurde, dass das Modul jedoch wiederholt werden kann oder dass das Modul endgültig nicht bestanden wurde und die ECTS Credits nicht erteilt werden konnten.
«Wird fortgesetzt» kennzeichnet, dass ein Modul über zwei Semester stattfindet und zum Zeitpunkt der Ausstellung des Leistungsausweises das erste Semester absolviert wurde.


Der Studienabschluss kann nur erfolgen, wenn alle ECTS Credits entsprechend der Vorgaben der (jeweils geltenden) Rahmenverordnung und Studienordnung/en erworben wurden.